18
Sep
2017
65

Keuschheitsgürtel – Einsatz und Funktion – CBT

Keuschheitsgürtel werden auch KG oder Male Chastity genannt. Es gibt sie aus den unterschiedlichsten Materialien wie Metall, Silikon, Leder oder Kunststoffen und in mannigfaltigen Ausführungen. Alle verfolgen einen Zweck, nämlich das lustvolle Spiel mit der Keuschhaltung eines Mannes.

Das Wichtigste bei allen Arten von Keuschheitsgürteln ist, dass er wie angegossen passen sollte und einen gewissen Tragekomfort bietet. Andernfalls können Druckstellen, Wundscheuern und sehr unangenehme Schmerzen entstehen. Da jedoch die Anatomie eines jeden Mannes anders ist, hilft es nur, sich durch die Anbieter und Ausführungen zu probieren. Oder man umgeht die blinde Sucherei und lässt sich gleich einen Keuschheitsgürtel auf Maß anfertigen.

 

Worin liegt der Reiz im Spiel mit einem Keuschheitsgürtel?

Viele männliche Bottoms genießen Spielvarianten, die Kontrolle über ihren Sexualtrieb beinhalten, sehr.
Psychologisch geben sie damit die Selbstbestimmung über ihr Lustempfinden an die Herrschaft ab und legen somit die gesamte Macht ihres Begehrens und ihrer Sexualität in die führenden Hände.

Und natürlich ist es auch eine sehr hübsche Form von Devotion, die eigenen sexuellen Bedürfnisse bedingungslos der Willkür eines anderen Menschen unterzuordnen. Genau aus diesem Umstand und der darin enthaltenen Hingabe an die Herrschaft, zieht ein devoter Mensch wiederum Lust und Genuss für sich selbst.

Gern verlinke ich Euch ein paar der führenden Marken und Modelle:

CB 6000 bei TOXYD, bei EUFORY oder Dildoking.
BON4 bei TOXYD oder EUFORY.
Pubic Enemy No. 2 bei TOXYD, bei EUFORY oder Dildoking.
Birdlocked KG bei EUFORY.

 

affiliate Link

65
Falls dir der Blog gefällt, unterstütze uns doch auf Patreon!

You may also like

Maßgeschneidert
Keuschheitsgürtel – Maßgeschneidert – CBT
Der Einsatz eines Haltungstrainers oder der Humbler – CBT
intime Wachsbehandlungen – eine heiße Spielart der CBT
Der Einsatz von Ballstretcher und/oder Parachute – CBT