8
Nov
2017
33

Produkttest BDSMstore: Hogtie Fesselset mit Hand- und Fußgelenkmanschetten

Vermutlich habt Ihr durch vergangene Blogeinträge schon mitbekommen, dass ich persönlich nicht der allergrößte Fan von vorgefertigten Fesselsets bin. Ich nutze einfach viel lieber Bondageseile, Folie oder Manschetten, die ich frei und kreativ verbinden kann, wie ich das möchte.

Allerdings habe ich im Dezember 2016 ja auch schon ein anderes Fesselset der Marke Easytoys Fetish Collection (Restrain Set – Nacken- und Handgelenksfesseln) getestet und war und bin immer noch sehr begeistert von diesem Set. Und ich kann Euch sagen: bis heute kommt es sehr regelmäßig und mit viel Genuss zum Einsatz. 😉

In meinen Bondage Workshops erlebe ich immer wieder, dass viele Menschen die Hogtie Technik sehr anspricht und viele Fantasien in diese Richtung gehen. Und genau diese Technik ist zwar ebenfalls mit Seilen sehr formschön herstellbar, aber für Neueinsteiger ohne Bondageerfahrung eben auch zuweilen etwas komplex. Und es dauert einfach mit Seilen immer eine gewisse Zeit, so dass man nicht mal schnell loslegen kann.

Aus diesen Gründen hat nun dieses Hogtie Fesselset mit Hand- und Fußgelenkmanschetten der Marke Easytoys Fetish Collection aus dem BDSMstore meine Neugier geweckt.

Nicht selten soll eine Hogtie Fesselung ja nicht nur dem Selbstzweck der Fesselung dienen, sondern, weil man einfach irgendwelche anderen Spielarten oder erotische Schandtaten IN dieser Fixierung durchführen möchte.

Und jetzt bin ich schon gespannt, wie ein Flitzebogen und warte auf das Eintreffen des Pakets.

 

Der erste Eindruck des Hogtie Fesselset mit Hand- und Fußgelenkmanschetten

Es ist vollbracht, denn der BDSMstore war schnell und mein Briefträger fleißig – das (diskret verpackte) Paket ist da! Also Tisch frei und fröhlich ans Werk.

Die Verpackung ähnelt den anderen Verpackungen der Marke Easytoys Fetish Collection, was mir gefällt. Ich mag diese kleinen schicken Kartons, denn sie sind robust, ansehnlich und zusätzlich in Folie eingeschweißt, was das Herzchen des kleinen Hygienfreaks in mir höher schlagen lässt:

Bereits vorne auf der Verpackung ist gut ersichtlich, was der Inhalt ist. Hinten sind eine kurze Beschreibung und die Produkteigenschaften mit technischen Details abgebildet. Ich liebe es übersichtlich, aufgeräumt und hübsch!

Nachdem ich die Kartonage abgezogen habe, kommt eine kleine schwarze Box zum Vorschein:

Aufgeklappt:

Live your Fantasy und eine hübsche Ische. Aber gerne doch. 😉

Und hier nochmal die Ansicht in die Box:

Die Verpackung, der Stil und die reine Optik gefallen mir echt sehr. Ich mag es einfach, wenn ich schon beim Auspacken meiner Spielzeuge Lust bekomme, sie einzusetzen und mich nicht mit haufenweise Plastik und Müll rumquälen muss.

Ganz „nackt“ sieht das Hogtie Fesselset aber natürlich auch noch glänzend aus:

Und los geht’s! Ach ne. Produkttest. Ihr wollt sicher noch die technischen Details des Hogtie Set wissen.

 

Technische Details

Also gut, hier also die technischen Details. Bereits vorne auf der Verpackung steht:

  • foam lining = Schaumfutter
  • detachable = abnehmbar
  • perfect fit = passt sich perfekt an
  • faux leather = Kunstleder

Hier noch die Kurzbeschreibung der Rückseite in Großaufnahme:

Natürlich hier auch noch das Bild mit Angaben zu den Maßen, den Verschlüssen, dem Material und der Farbe in Großaufnahme:

Das Material fühlt sich wirklich ganz toll weich an und ist hochwertig und robust verarbeitet. Es riecht nix komisch oder wackelt – alles bombe!

Jetzt war ich aber brav und darf damit spielen, ja? 😉

 

Die Anwendung

Die Anwendung des Hogtie Fesselsets ist mega variabel. Man kann es „bestimmungsgemäß“ verwenden und das sieht dann so aus:

Ich habe aber auch ganz viele andere Sachen ausprobiert, nämlich das Hogtie-Kreuz mittels Seilen mit einem Bondage Hook (Bondage Haken) verbunden, zusätzlich mit einem Halsband, mit Seilen und Karabinern in den unterschiedlichsten Körperhaltungen fixiert oder auch die Hand- und Fußgelenkmanschetten alleine verwendet.

Wir hatten jedenfalls über Stunden gehörigen Spaß! 😉

Das Material fühlte sich dabei auch für meine Spielpartner sehr angenehm und weich an, obwohl die Fixierungen zum Teil sehr rigide waren. Das heißt: Euer Fantasie sind da kaum Grenzen gesetzt.

 

Fazit – meine Bewertung des Hogtie Fesselset mit Hand- und Fußgelenkmanschetten

Es ist genau das eingetreten, was ich mir insgeheim von dem Hogtie Set erhofft hatte und ich bin sehr glücklich über mein Händchen bei der Auswahl.

Die Einsatz- und Fixierungsmöglichkeiten sind so vielfältig, wie die Fantasie und Kreativität es zulässt. Es ist kinderleicht anzuwenden und es geht superfix. Also auch, wenn man mal nicht ewig mit Seilen rummachen möchte, sind sehr schnell und leicht strenge Körperpositionen erschaffen, die wirklich viel Freude bereiten.

Das Material ist hochwertig, toll verarbeitet und diese Schaumfütterung macht es weich und angenehm, was grade bei sehr rigiden Fixierungen oder in unbequemen Körperhaltungen sehr angenehm für das Bottom ist.

Das Preisleistungsverhältnis ist für mich persönlich mit 72,95 € absolut stimmig, denn das gebe ich auch locker nur für ein gutes paar Hand- und Fußmanschetten aus und hier habe ich das Hogtiekreuz noch dazu.

Ich gebe mit Freude und aus ganzem Herzen: volle Punktzahl für eine gelungene Entwickleridee und ein rundherum tolles Produkt!


Das Hogtie Fesselset mit Hand- und Fußgelenkmanschetten von Easytoys Fetish Collection findet Ihr HIER (bitte klicken).

33
Falls dir der Blog gefällt, unterstütze uns doch auf Patreon!

You may also like

Produkttest BDSMstore: Zwangsorgasmus Gürtel von Strict
Produkttest BDSMstore: Doxy Die Cast Vibrator – Silber
Produkttest BDSMstore: Vibro-Strap-On Easy Rider
Produkttest BDSMstore: Bhangra Rhythm von KamaSutra