5
Okt
2018
65

Produkttest BDSMstore: Ketzergabe von Strict Leather

Muahaha, also Ihr Lieben, dieses ganz neue Produkt macht mich megamäßig an: die Ketzergabe von Strict Leather aus dem BDSMstore!

Schon seit Wochen schleiche ich immer wieder um die Webseite des BDSMstores herum und schaue sie mir immer wieder an. Und leider ist die Ketzergabe auch tatsächlich erst in einigen Wochen lieferbar.

Ich habe natürlich schon ein bisschen recherchiert, denn der geschichtliche Hintergrund so mancher BDSM-Spielzeuge ist durchaus interessant. Die Ketzergabe wurde im Mittelalter auch Ketzergabel, Häretikergabel oder Abtrünnigengabel genannt.

Sie wurde eingesetzt, wenn Menschen von der damaligen offiziellen Glaubenslehre (der kath. Kirche) abwichen und der Ketzerei beschuldigt wurden.

Sie ähnelt zwei entgegen gesetzten Gabeln mit 4 Spitzen. Auf der Gabel war die Inschrift „Abiuro“ eingraviert, was soviel bedeutet wie „ich schwöre ab“.

Die Gabel wurde dann dem vermeintlichen Ketzer mit den Spitzen am Brustbein und unter dem Kinn eingesetzt und mit einem Lederriemen oder Eisenband fixiert. Das bewirkte einerseits, dass der Gefolterte kaum noch sprechen konnte und zeitgleich wurde der Kopf zwanghaft überstreckt. Es war ihnen dann nur noch ein Murmeln möglich, bis sie unter dieser Folter murmelnd der Ketzerei abschworen.

Also ziemlich exakt das gleiche Instrument, wie die Ketzergabe von Strict Leather, abgesehen von der Inschrift.

Und was für wundervolle Einsatzmöglichkeiten es da gibt. Euer Bottom muss mal wieder mit Euch wegen irgendeiner Kleinigkeit mit Euch rumdiskutieren? Oder es schläft beim DVD-Abend auf dem Sofa ein? Vielleicht sind es aber auch nur ein paar spitze Bemerkungen oder Widerworte? Bei der letzten Party hat Euer Bottom für Euren Geschmack ein bisschen viel oder laut geplaudert?

To be continued…

Versteht Ihr nun, warum mich dieses Toy so unglaublich anmacht ;-)?

 

Die Ketzergabe von Strict Leather – der erste Eindruck

Und nun ist sie da! Frisch eingetroffen nach etwas Wartezeit und wie immer beim BDSMstore ganz neutral und diskret verpackt. Ich bin jetzt echt freudig hellwach und nehme mir das Päckchen sofort mal vor.

Und hier ist sie:


Naja gut, die Verpackung in der simplen Plastiktüte besticht jetzt nicht unbedingt durch Eleganz und Design, aber Verpackungen sind mir eh egal. Zumindest solange sie hygienisch und sauber sind. Die Ketzergabe ist hygienisch sauber in dem Plastiktütchen. Reicht.

Aber jetzt befreie ich sie davon, denn ich will sie pur. Und tadaaaaa:


Und näher:


Und noch näher:


Sieht ganz schön martialisch aus, oder? Andererseits sind die Spitzen auch nicht ZU spitz, d.h. Verletzungsgefahr dürfte davon nicht ausgehen. Aber unbequem ist es sicher. Das ist wohl der Plan des Ganzen. By the way ist das auch mein Plan.

Ich freue mich wie Bolle!

 

Maße, Material & Verarbeitung der Ketzergabe

Das Halsband ist insgesamt 54 cm lang (inkl. Schnalle). In der kleinsten Einstellung beträgt der Durchmesser ca. 12 cm und in der größten Einstellung ca. 16 cm. Geübte Hände können in der Länge auch noch ein paar zusätzliche Löcher einstanzen – da ist noch Platz.

Die Ketzergabe hat eine Flügelschraube, mit der man sie in der Länge verstellen und so genau an das Brustbein und Kinn des Bottoms anpassen kann.

Die Spitzen der Gabeln sind relativ dick und abgerundet. So besteht keine Gefahr, dass Haut durchstochen oder verletzt wird.

Die Maße der Ketzergabe

  • Minimale Länge Ketzergabe: 14 cm
  • Maximale Länge Ketzergabe: 20,5 cm
  • Breite der reinen Gabeln (Spitzen): 3,5 cm
  • Länge der reinen Gabel (Spitzen): 3 cm
  • Durchmesser der Spitzen: 0,4 cm

Mit der Qualität der Ketzergabe bin ich mehr als zufrieden. Sie ist aus massivem Metall und sehr hochwertig und schön verarbeitet.

Das Halsband jedoch lässt etwas zu wünschen übrig. Ich habe schon einige Toys von Strict Leather, aber das etwas wabbelige Kunstleder hätte für meinen persönlichen Geschmack durchaus robuster und hochwertiger sein dürfen.

Da man aber das Halsband auch entfernen kann, macht mir das kein großes Kopfzerbrechen. Falls es mal kaputt geht, tausche ich es einfach gegen ein anderes Halsband mit ähnlicher Breite aus, denn die Ketzergabe bleibt mir ja erhalten.

 

Der Selbsttest

JA, ich habe die Ketzergabe selbst getestet. Aber ich mache Euch ganz sicher kein Bild davon, wie ich mit überstrecktem Kopf und jeweils zwei Spitzen in Kinn und Brustbein aussehe. Oh nein, Freunde.

Aber ich kann Euch sagen: dieses hübsche Teil ist ganz schön unbequem. Es tut nicht übermäßig weh und die Spitzen pieken auch nicht so doll, aber unbequem und unangenehm wird das ganze Spielchen durchaus recht fix.

Und j e t z t freue ich mich noch mehr!

 

Der Praxistest

Der Praxistest war mir eine einzige Wonne und ich bin sicher, dass ich die Ketzergabe noch bei allen möglichen Gelegenheiten mit Freude einsetzen werde.

Ich muss aber zugeben, dass es von außen wirklich ganz schön heftig aussieht, also festgehalten:


Ihr seht, sein Gesicht ist noch recht entspannt in den ersten 10 Minuten. Und hier nochmal etwas näher:


Auf- , an- und erregend, oder?

Na gut, nach ca. 10-15 Minuten wird der Spaß dann schon deutlich unbequemer und ich verstehe gut, warum es als Foltermethode im Mittelalter eingesetzt wurde. Und desto länger die Zeit, desto knackiger wird es. Es besteht jedoch zu keinem Zeitpunkt Verletzungsgefahr, auch, wenn es irgendwann einfach nur noch sehr weh tut.

 

Mein Fazit zur Ketzergabe von Strict Leather

Ich liebe es! Und ich liebe noch mehr für jede Sekunde von Ruhe und schönem Anblick! Ich glaube, dass ich mir noch ein paar mehr davon anschaffen werde, bevor sie alle weg sind, denn die Ketzergabe von Strict Leather finde ich wirklich verschärft!

Ich könnte sie mir auch gut vorstellen in Kombination mit einem Smile-Gag, mit verschiedensten Aufgabenstellungen (Wenn ich Dich etwas frage, antworte bitte nur über Nicken oder Kopfschütteln.) oder mit unterschiedlichen Fixierungen. Hach!

Die Verarbeitung von dem Halsband ist nicht ganz so wertig und stabil, wie ich es eigentlich erwartet hätte. Da man es aber, wie schon erwähnt, bei Bedarf austauschen kann, macht mir das nichts aus. Trotzdem möchte ich es nicht unerwähnt lassen.

Das Preisleistungsverhältnis finde ich mit 62,95 € absolut klasse, denn die Einsatzmöglichkeiten und Spielvarianten sind so vielfältig, wie meine Fantasie!

Ich empfehle deshalb: kaufen und genießen! 5 Sterne!


Die Ketzergabe von Strict Leather findet Ihr HIER (bitte klicken).

65
Falls dir der Blog gefällt, unterstütze uns doch auf Patreon!

You may also like

Produkttest BDSMstore: Womanizer + Size
Produkttest BDSMstore: vibrierende Muschipumpe von Fetish Fantasy Extreme
BDSM-Ausstattung für Fortgeschrittene – das rockt!
Produkttest BDSMstore: Nü Sensuelle Homme Prostata Massagestab