26
Feb
2019
89

Produkttest BDSMstore: Langarm-Overall aus Wetlook

Nach langer Zeit schreibe ich heute endlich wieder einen Outfit-Produkttest für alle Ladys, die Catsuits und Wetlook lieben: den Langarm-Overall aus der Cottelli Collection aus dem BDSMstore.

In diesem Fall möchte ich ein schönes Outfit für mein Lieblingsmiststück, nennen wir sie B., das saubequem ist, granatenscharf aussieht und in dem man nicht übermäßig schwitzt. Sie trägt nämlich üblicherweise gerne Latexkleidung, aber in langen Partynächten ist im Latexoutfit eben auch oft der Kreislauf nach 5 Stunden schwitzen mal am Ende.

UND es muss ein Catsuit für Frauen sein. Frauen, die zumindest ein bisschen Brust, Po, Hüfte und Taille haben. Catsuits in Size Zero gibt es ja überall und mit 50 Kilo Körpergewicht ist das auch kein Hexenwerk.

Und achja, B. ist Switcherin. Es wäre dann auch noch fein, wenn es ein Catsuit wäre, der ladylike und elegant aussieht – aber auch zulässt, dass ich mit ihr spiele und freien Zugriff habe, wenn ihr der Sinn nach Devotion steht. Ergo: Reißverschlüsse!

Jaja, ich weiß, das sind mehr als 3 Wünsche auf einmal ;). 

Der Langarm-Overall aus Wetlook – Cottelli Collection 

Als ich den Catsuit im BDSMstore entdeckt habe, habe ich es erst einmal hübsch vergeigt.

Ich dachte nämlich: „Den bestellst Du lieber etwas größer, denn die Dinger fallen ja immer so klein aus, wenn es um Fetischkleidung geht.“ Gedacht, getan und ihn zwei Nummern größer bestellt. Nach wenigen Tagen kam der Overall an und schon beim Auspacken war klar: er ist zwei Nummern zu groß und hing wie ein Kartoffelsack.

Toll gemacht, Lisa. Also habe ich alles wieder eingepackt, zurückgeschickt und ihn zwei Nummern kleiner bestellt. Damit will ich sagen:

Wenn Ihr ihn bestellen möchtet, dann bestellt ihn in Eurer Größe und nicht größer!

Der Wetlook Langarm Overall aus der Cotelli Collection ist mir im Shop besonders aufgefallen, weil ich den Schnitt sofort mochte. Glänzend, hochgeschlossen mit kleinem Stehkragen, langen Armem, langen Beinen und in Leiste bzw. am Bein zwei hohe Nahtausschnitte – ähnlich wie bei einem sexy Body. Der Reißverschluss ist laaang und geht vom Stehkragen einmal am Körper abwärts, durch den Schritt und bis oberhalb des Pos. Bingo, genau sowas wollte ich!

Darauf dann eine hübsche kurze Korsage, Heels und das Outfit steht. Das müssen wir natürlich gleich noch überprüfen, aber zumindest ist DAS bis hierhin meine Fantasie.

Mal sehen, ob das in der Realität genauso sexy wird, wie in meinem Kopf.

Der erste Eindruck

Nach meiner versemmelten Aktion mit der Größe und dem damit verbundenen Umtausch kam der lang ersehnte Langarm-Overall nun endlich in der richtigen Größe bei mir an. Der Umtausch war übrigens überhaupt kein Problem und wie immer erreichte mit das Paket diskret verpackt nach wenigen Tagen.

Aber nun wird es spannend. Dann wollen wir mal auspacken.

Also so sieht die Verpackung von vorne aus:

Und so von hinten:

Ich bin nicht der größte Fan von solchen Karton/Plasikverpackungen für Kleidung, aber was soll´s. Irgendwie muss man den Catsuit ja verpacken und vermutlich ist es so die beste Variante. Und da es mir ja um den Inhalt geht, ist das jetzt mal wurscht.

Jetzt geht es vielmehr darum: wie sieht er angezogen aus, wie fühlt er sich an, wie bequem und hochwertig ist das Material? Und: mag B. ihn?

Design, Tragekomfort und Qualität

Das Material des Langarm-Overalls ist 92% Polyester und 8% Elasthan. Er ist waschbar bei 30 °C. Soweit so gut. Durch den Elasthan-Anteil ist er ziemlich dehnbar, was gut ist. Schließlich soll er knalleng, aber dennoch bequem sitzen.

Beim ersten „Anfühlen“ erinnert mich der Catsuit fast an eine Mischung aus Strechlack und Wetlook, denn er hat wirklich einen starken und schönen Glanz und ist mehr als glatt. Und auch die „Duftprobe“ besteht der Catsuit, denn er riecht einfach völlig neutral – nach nichts. Bald wird er nach B. duften und dann riecht er wundervoll…

Und in Worten vermag ich nun auch nichts mehr zu sagen, aber seht selbst (die Korsage und Schuhe waren natürlich nicht dabei):

Ein Traum, oder?

Mein Fazit

Mein Fazit ist: ich bin hin und weg! Von B. ja sowieso, aber so wie sie in dem Catsuit aussieht, fällt es echt schwer, die Finger bei sich zu lassen (und B´s Mann ging es beim Fotografieren da kein bisschen anders…).

Der Langarm-Overall ist edel, elegant, ladylike und auf eine provozierende Art verführerisch. Er ist sehr strechig und bequem, weich auf der Haut und hat eine sehr gute Verarbeitung und Qualität.

Bei einem Preis von grade mal 84,95€ ist das Ergebnis wirklich phänomenal!

B. hat nach dem Shooting bemerkt, dass ihre Haut unter dem Catsuit durch die dichte Qualität des Materials schon ein bisschen schwitzig war – allerdings nur am Oberkörper. Es ist also nicht so, dass man gar nicht schwitzt, allerdings auch längst nicht so, wie unter vergleichbarer Latexkleidung.

Der Reißverschluss ist leichtgängig und auch An- und Ausziehen ist völlig easy innerhalb von einer Minute erledigt.

Die Beine waren B. bei einer Körpergröße von 1,73m in der Größe XL ein bisschen zu lang, aber das ist schnell und leicht gekürzt.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass der Langarm-Overall aus der Cottelli Collection allen meinen gewünschten Anforderungen mehr als entspricht und deshalb bekommt er von mir auch die volle Punktzahl!

Schon allein dafür, dass ich (und B´s Mann) beim Produkttest am liebsten noch viel viel mehr gemacht hätte(n), als nur Bilder ;-).


Den Langarm Overall aus Wetlook findet Ihr HIER (bitte klicken).

89
Falls dir der Blog gefällt, unterstütze uns doch auf Patreon!

You may also like

Produkttest BDSMstore: Dick Stick – Dildo auf ausziehbarer Stange
Produkttest BDSMstore: Fifty Shades Darker Deliciously Deep Steel Wand
Produkttest BDSMstore: Massagestab O-WAND
Produkttest BDSMstore: Nalone Oxxy Masturbator – pink