9
Jun
2019
31
ChastiKey Logo

Das Spiel mit der Keuschheit

Das Spiel

Es gibt Menschen die das Spiel mit der Keuschheit lieben. Die Macht über die Sexualität abzugeben oder sie von jemand anderem zu bekommen kann ein echter Kick sein. Aber nicht jeder Partner steht drauf. Vielleicht hat man auch gar keinen Spielpartner.
Ein Gang zur Domina gestaltet sich in diesem Fall eher schwierig, da sich ein richtiges Spiel erst über Tage und Wochen entwickelt und am besten konstant kommuniziert wird.

Das wahre Spiel mit der Keuschheit fängt dann an, wenn du raus möchtest.

ChastiKey

Wie so oft in der heutigen Zeit bietet das Internet inzwischen mehrere Lösungen an. Eine davon nennt sich ChastiKey. Ein Wortspiel aus dem Englischen Chastity – Keuschheit und Key – Schlüssel. ChastiKey ist eine App fürs Handy, die Menschen die keusch gehalten werden wollen, mit Menschen, die andere keusch halten wollen, anonym zusammenbringt.
Die einen werden Lockee – Verschlossene, die anderen Keyholder – Schlüsselhalter oder kurz KH, genannt. Keine Angst, du musst dich nicht für eine Seite entscheiden, man kann beide Seiten auskosten.

Es muss auch nicht anonym sein. Nichts spricht dagegen die App einfach als Erweiterung für das Spiel mit dem eigenen Partner zu nutzen.

Die App selber ist kostenlos, finanziert sich aber über Werbebanner. Wen es stört, kann diese für einen kleinen Obolus komplett abstellen.

Auch wenn es in der Community, die sich um ChastiKey gebildet hat, deutsche Gruppen gibt, existiert von der App selber noch keine ins Deutsche übersetzte Version. Wer sich davon nicht abschrecken lässt, darf weiter lesen.

Lock and Load

Du hast dir die App runtergeladen – was jetzt? Die Basis sind die Locks – Schlösser. Sie bestimmen, wie lange der Verschlossene keusch bleiben muss. Die Locks gibt es in zwei Ausführungen:

  • Fixed Locks sind Countdowns, die von 15min bis 365 Tage eingestellt werden können. Es ist die Zeit, bis der Lockee möglicherweise wieder befreit wird. Einige User benutzen diese Locks für Selfbondage.
  • Variable Locks sind eine Art Kartenglücksspiel und wahrscheinlich die häufigste Art von Schloss. Es gibt verschiedene Karten mit verschiedenen Auswirkungen, deren Anzahl am Anfang festgelegt werden und damit einen Zeitrahmen bestimmen. Ein Simulation zeigt einem immer den besten, den durchschnittlichen und den schlechtesten Fall für die gerade gewählte Konfiguration an. Ziel des Lockee ist es, genügend grüne Karten aufzudecken. Rote Karten sind Nieten. Der Clou an der Sache ist, der Lockee darf nur einmal pro Runde eine Karte ziehen. Wie lange diese Runde ist, kann man einstellen.
    Die Ungewissheit dieser Variante macht sie besonders interessant fürs Spiel. Statistiker dürfen sich hier austoben.

Für Details empfehle ich die Hilfeseite von ChastiKey.

Kartenübersicht

Was das ChastiKey besonders interessant macht, ist, dass der KH nicht nur Statist ist. Er oder sie darf auf das Lock sowohl im positiven, als auch in negativen Einfluss nehmen. So kann ein Keyholder den Zeitraum locker verdoppeln, wenn er oder sie mit dem Lockee unzufrieden ist oder es ihm oder ihr einfach gefällt gemein zu sein 😉 Belohnen geht auf gewisse Weise auch, aber verschlossen zu sein sollte doch Belohnung genug sein…

Dem Anwender steht es frei sich seine eigenen Locks zu basteln und mit einem Bot als Keyholder an sich selber auszuprobieren. Sind einem Bots zu langweilig und du möchtest lieber einen realen Keyholder, lädt man sich deren Schloss. Die dritte Möglichkeit ist, seine Schlösser anderen zur Verfügung zu stellen, dadurch wird man zum Keyholder.

Wo finde ich andere Spielpartner und Locks?

Da die App selber keine wirklich Konversation zuläßt, bietet der Entwickler von ChastiKey den Anwendern zwei kostenlose Plattformen an, auf denen sie sich austauschen können.

Zum einen gibt es das Forum. Dort kann man sich informieren, selber Fragen stellen, Locks finden.
Zum anderen gibt es den Discord-Chastikey-Server. Discord ist eine kostenlose App für Chats. Der ChastiyKey-Server bietet jede Menge Kanäle/Chatrooms, um sich direkt mit Gleichgesinnten in Echtzeit auszutauschen. Es gibt allgemeine Chatrooms für Fragen, Infos, Locks oder einfach, um sich über dies und jenes zu unterhalten. Erfahrene KHs haben ihre eigenen privaten Chaträume für sich und ihre ergebenen Lockees. Hier gibt es auch Chatrooms für andere Sprachen außer Englisch.
Weiter unten gibt es eine kleine Netiquette zur Benutzung von Discord.

Was passiert wenn ich ein Lock lade?

Nun, dann beginnt der Spaß. Als Lockee darf man sich in ein Keuschhaltemittel seiner Wahl begeben, abschließen und dann den Schlüssel sicher in einem Behältnis mit Zahlenkombination verwahren. Die App fragt dazu ab, wieviele Stellen die Zahlenkombination haben soll, gibt eine zufällige Kombination aus und versucht den Lockee anschließend mit einer Flut an Zahlen die Kombination vergessen zu lassen.

Die Kombination wird erst wieder angezeigt, wenn das Lock „geknackt“ wurde. Sei es, weil die Zeit abgelaufen ist oder man alle grünen Karten gefunden hat. Allerdings gehört es zum guten Ton, den KH entscheiden zu lassen, ob das Schloss wirklich beendet wird oder, ob es vielleicht von vorne losgeht.
Keyholder lieben es die Limits ihrer Schützlinge auszutesten.

Das hört sich jetzt alles kompliziert an, ist es aber nicht wirklich. Einfach ausprobieren, man hat dafür die Chance viele neue, nette Leute kennenzulernen und vielleicht auch sich selber ein wenig besser.

Ich wünsche viel Spaß.

Netiquetten

Discord

  • Zeige den anderen gegenüber Respekt und sei höflich.
  • Veröffentliche keine privaten Infos anderer ohne deren Erlaubnis.
  • Hör auf das, was dir die Moderatoren sagen.
  • Jeder Discord-Server hat zusätzlich seine eigenen Regeln, die du dir am besten am Anfang durchliest.
  • Benutze den selben Namen in Discord, wie in der App.

Keyholder

  • Wenn du das Schloss eines KHs in Discord laden möchtest, sprich ihn oder sie direkt an. Das nennt sich DM (Direct Message). Ob ein KH einfach so angesprochen werden möchte oder nicht, steht in seinem Profil. Dort steht entweder Open to DMs oder Ask Before DM. Im zweiten Fall, sollte man diese Person erst in einem offenen Channel ansprechen, ob man die Erlaubnis für ein privates Gespräch bekommt.
  • Wenn du unsicher wegen eines Locks bist, sprich mit dem KH darüber.
  • Bei physikalischen Schmerzen oder Verletzungen informiere sofort den KH mit einer privaten Nachricht.
  • Lade nicht mehrere Locks gleichzeitig.
  • Sei dankbar für die Zeit und den Aufwand, den dir dein KH zukommen läßt. Es ist keine Selbstverständlichkeit. Aber bitte, überflute sie auch nicht mit Nichtigkeiten.

Disclaimer: BDSM-theory hat für diesen Blog keinerlei Zuwendungen oder Vergünstigungen von ChastiKey erhalten.

31
Falls dir der Blog gefällt, unterstütze uns doch auf Patreon!