15
Aug
2019
35

Produkttest BDSMstore: Mystim – Magic Gloves

Endlich geht es weiter mit neuen Produkttests und spannenden Toys und heute habe ich direkt ein kribbelndes Vorhaben: die Magic Gloves von Mystim aus dem BDSMstore!

Wie viele von Euch ja schon aus anderen Tests wissen, stehe ich darauf, mit der Lust und Erregung von Menschen zu spielen – und das auch gerne mal in Kombination mit prickelnd stimulierenden Elektrotoys. Und ich bin schon eine ganze Weile um die Magic Gloves von Mystim im BDSMstore herumgeschlichen und habe mir überlegt, was ich mit denen so alles anstellen könnte.

Und da ich nahezu den ganzen Körper eines Bottoms damit berühren und stimulieren kann, sind sie heute endlich fällig (und meins!)!

Die Mystim Magic Gloves

Die Magic Gloves von Mystim sind Bi-polare, elektrisch leitende Handschuhe, mit denen man nahezu jede Körperregion stimulieren kann. Dazu braucht man einfach nur die Handschuhe und ein Stromgerät von Mystim (z.B. den Tension Lover – siehe auch Produkttest BDSMstore: Der Tension Lover von Mystim)

Auf der Webseite des Herstellers wird mit „prickelnden Streicheleinheiten“ und „erotischen Massagen“ geworben – mich interessieren aber viel mehr die wilderen Varianten wie z.B. kann ich mit den Handschuhen die Brustwarzen und Klitoris meiner Bottoms in elektrisierte Wallung bringen? Und kann ich meine männliche Bottoms durch direkte Berührung mit den Gloves bis zum Orgasmus bringen? Oder wie reagiert der anale Bereich (Schließmuskel) auf diese prickelnden Streicheleinheiten? Und: ist es eher ein leichtes Kribbeln oder ein stechendes Gefühl?

Das alles werde ich heute für Euch (und mich) rausfinden – here we go!

Der erste Eindruck

Vor ein paar Tagen erst habe ich die Magic Gloves im BDSMstore bestellt und gestern sind sie bereits – wie immer völlig diskret verpackt – bei mir eingetroffen. Und am liebsten hätte ich gleich losgelegt – musste mich aber bis heute gedulden, was mir bei neuen Spielzeugen tatsächlich immer sehr schwer fällt.

Also, los geht´s. Ich zeige Euch mal die Verpackung der magischen Handschuhe – so sehen sie aus, wenn sie bei Euch ankommen:

Wie immer bei Mystim mag ich die Verpackung und die Optik. Ich mag dieses Barockmuster auf schwarzem Hintergrund, ich mag das Mystim-Logo mit den pinkfarbenen Akzenten und ich mag auch, wie sie Produkte auf den Verpackungen abbilden.

Seitlich auf der Verpackung befinden sich ein paar Produkttests für andere Mystim Produkte…

…und auf der anderen Seite eine kleine Inhaltsangabe in verschiedenen Sprachen. Hier die deutsche:

Auf der Rückseite befindet sich eine kurze Produktbeschreibung – auch hier habe ich Euch den Text vergrößert:

„Mit Mystim zu neuen Höhenpunkten“ – na das werden wir heute herausfinden! Jetzt will ich aber die Handschuhe sehen! Und hier sind sie auch schon ausgepackt – samt dem gesamten Packungsinhalt, bestehend aus 5 Paar schwarzen Vinylhandschuhen, den Magic Gloves mit einem Paar Adapterkabel für das Stromgerät und einer Bedienungsanleitung:

Sieht doch gut aus, oder? Hier nochmal eine Ansicht ohne Vinylhandschuhe:

Und hier nochmal ein Bild nur von den Handschuhen:

Die Farbunterschiede auf dem Bild kommen übrigens durch die Belichtung meines Blitzgerätes.

Also gut! Das sieht (von Mystim gewohnt) hochwertig, stilvoll und formschön aus. Jetzt müssen sie nur noch rocken ;).

Das Design und die Funktionen

Zum Design lässt sich jetzt nicht soooo viel sagen. Es sind graue E-Stim Handschuhe aus einer Art Stoff. Das ist alles.

Bei der Funktion ist wichtig zu wissen, dass die Magic Gloves Bi-polar sind, d.h. sie haben zwei Pole. Um den Stromkreis zu schließen (und damit auch etwas zu spüren) muss ich also immer mit beiden Handschuhen den Körper meines Spielpartners berühren. Berühre ich mein Bottom nur mit einer Hand, wird nichts spürbar sein.

Und ich erinnere mich, dass ich vor vielen Jahren mal diese Handschuhe in einem Studio testen wollte. Dabei habe ich weder gewusst, noch bedacht, dass ich selbst darunter unbedingt (!) Handschuhe (aus Vinyl oder Latex) tragen muss, um nicht die volle Ladung auf die eigenen Hände zu bekommen. Das war wirklich sehr lustig! Ich habe mir die Handschuhe angezogen, sie an den Tension Lover angeschlossen und gleich mal voll aufgedreht. Und dann habe ich wirklich den kompletten Stromimpuls auf meine Hände bekommen, die sich deshalb zusammen gekrümmt haben. Und jetzt versuch mal, das Stromgerät wieder auszuschalten?! Das ging nicht! Ich habe also laut jammernd nach irgendwem gerufen, der für mich endlich das Stromgerät wieder ausschaltet. Und danach eine halbe Stunde über mich selbst gelacht ;).

Ergo: nie die Handschuhe UNTER den Handschuhen vergessen. Und man sollte darauf achten, dass sich die Hände beim Einsatz nicht gegenseitig berühren, weil sonst der Stromimpuls nicht auf die Haut des Bottoms übertragen wird.

Ansonsten ist es tatsächlich so einfach, wie beschrieben:

Handschuhe an, Magic Gloves darüber, die Adapterstecker an den Handschuhen mit dem Stromgerät verbinden, Stromgerät einschalten und den Körper des Bottoms an beliebigen Stellen mit beiden Händen berühren.

Hier noch die Maße:

Das Gewicht der Handschuhe beträgt 56 Gramm.

Der Selbsttest

Ich selber stehe jetzt nicht überdimensional auf das Gefühl von Strom an meiner Haut, aber natürlich habe ich es mit Freude und Spannung ausprobiert.

An relativ unempfindlichen Körperstellen wie z.B. den Oberschenkeln ist es wirklich ein sehr sanftes Kribbeln und Bitzeln, insbesondere, wenn man die gesamten Handflächen auflegt. Legt man hingegen nur jeweils den Zeigefinder auf die Schenkel, dann ist der Impuls schon deutlich spürbar, da man die Auflagefläche damit verkleinert.

Merke: Die Handflächen komplett auf den Körper zu legen (oder darüber zu streicheln) wirkt schwächer. Nutzt man hingegen eine kleinere Kontaktfläche wie beispielsweise beide Zeigefinger, wirkt es deutlich stärker.

An empfindlicheren Körperstellen wie beispielsweise den Handgelenksinnenflächen, den Oberschenkelinnenseiten oder dem Hals ist der Impuls bei der gleichen Stärke schon kraftvoller und kann bis zu einem stechenden / pieksenden Schmerz anwachsen.

Die Bandbreite der Spielmöglichkeit von sanft kribbelnd bis hin zu stechend gefällt mir unglaublich gut! Jetzt freue ich mich schon wie Bolle auf den Produkttest an meinen Bottoms!

Die Anwendung

Ich bin (mal wieder) glücklich und zufrieden, denn der Produkttest hat so richtig Laune gemacht! Ich habe die Magic Gloves an zwei männlichen und zwei weiblichen Bottoms getestet und sie haben genau so gerockt, wie ich mir das vorgestellt und gewünscht hatte!

Da ich die Magic Gloves fast ausschließlich an – ähm so ziemlich allen – intimen Stellen getestet habe, kann ich Euch jedoch aus Gründen des Jugendschutzes keine Bilder davon zeigen, wie lustvoll sich meine Spielpartner/innen vor Genuss, Lust und auch ein bisschen Schmerz gewunden haben. Und außerdem sieht man Strom eh nicht ;). Aber es war mega!

Man kann wirklich von zarten und leichten Kribbelstreicheleinheiten bis hin zu pieksigem Schmerz (Zitat: „Das fühlt sich an wie 40 spitze Fingernägel.“) alles variabel einstellen und damit – je nach Wunsch – mehr Lust und Erregung oder auch mal mehr Lustschmerz auslösen. Und ich mag auch, dass ich es mit MEINEN Händen tue – nicht mit einem Spielzeug – sondern meinen Händen!

Mein Fazit

Ich liebe die Magic Gloves von Mystim jetzt schon und ich bin sicher, dass ich damit noch sehr viele schöne Spiele spielen und sehr viele aufregende Momente erleben werde!

Von der (für Mystim sprechenden) hohen Qualität, der ansprechenden Verpackung, der selbsterklärenden simplen Anwendung bis hin zu den facettenreichsten Empfindungen, die sie auslösen können, bin ich wirklich rundherum happy.

Ein einziger kleiner Kritikpunkt ist vielleicht nur, dass mir persönlich die Handschuhe etwas zu groß sind und ich deshalb immer ein bisschen rumzupfen musste. Vielleicht könnte man da zwei Größen entwickeln – eine für Männer und eine für Frauen?

Aber das tut dem ganzen (tollen!) Ergebnis wirklich keinen Abbruch! Das Preisleistungsverhältnis ist mit nur 53,51 € auch wirklich mehr als nur stimmig – da habe ich schon viel mehr Geld für deutlich weniger lustvolle Toys rausgeschmissen.

Die Magic Gloves von Mystim bekommen von mir wirklich fette 5 Sternchen!


Die Mystim Magic Gloves findet Ihr HIER (bitte klicken).



35
Falls dir der Blog gefällt, unterstütze uns doch auf Patreon!

You may also like

Produkttest BDSMstore: Njoy PFun Plug
Produkttest BDSMstore: Tenga – Flip Hole Rot
Produkttest BDSMstore: Vibrierender Dilatator glatt – Harnröhrenvibrator
Produkttest BDSMstore: Dildo-Wand aus Stahl